Gebäude

Ihr müsst eure Stadt mit vielen verschiedenen Bauwerken ausstatten, damit sie floriert. Jedes Gebäude in War of Legends sorgt auf seine Weise dafür, dass die Bürger in eurer Stadt sicher und zufrieden sind. Klickt auf ein leeres Feld in eurer Stadtansicht, um ein Gebäude zu bauen. Ihr bekommt dann eine Liste aller verfügbaren Gebäude angezeigt. Die Gebäude, die ihr bauen könnt, werden grün dargestellt. Die Gebäude, für die euch die Mindestanforderungen fehlen, sind grau.

Für den Bau von Gebäuden benötigt ihr Ressourcen und Zeit. Wie viele Ressourcen und Zeit ihr für den Bau eines Gebäudes benötigt, seht ihr, wenn ihr mit der Maus über die grünen oder grauen Schaltflächen fahrt. Beim Klick auf ein fertiges Gebäude öffnet sich ein Fenster mit Schaltflächen in der oberen rechten Ecke, über die ihr das Gebäude vergrößern, verkleinern und abreißen könnt. Bei den letzten beiden Optionen erhaltet ihr Ressourcen bzw. Platz zurück. Durch den Ausbau eines Gebäudes wird es nützlicher. Auch die Vergrößerung eines Gebäudes kostet Ressourcen und kann bei späteren Stufen viele Stunden dauern.

Wenn ihr es eilig habt, könnt ihr eure Bauvorhaben mit bestimmten Gegenständen beschleunigen.

Gebäudetypen

Palast: Hier könnt ihr den Status eurer Hauptstadt überprüfen, euren Steuersatz anpassen, den Göttern Opfer darbringen und einen Gouverneur auswählen. Ihr könnt außerdem eure Ressourcenproduktion steuern und alle Gebiete überprüfen, die ihr beherrscht. Um neue Reiche zu erobern und neue Städte bauen zu können, müsst ihr euren Palast immer weiter vergrößern.
Dorf: Hier leben eure Bürger, die euch wiederum als Arbeiter dienen und euch Steuern zahlen. Wenn ihr eure Dörfer verbessert, könnt ihr eure Maximalbevölkerung steigern.
Lager: Im Lager könnt ihr eure Ressourcen aufbewahren und sie vor eurem Feind verstecken. Je besser euer Lager ist, desto mehr Ressourcen könnt ihr darin lagern.
Markt: Nur hier könnt ihr mit anderen Spielern (und dem Spiel) Ressourcen handeln. Direkt mit anderen Spielern oder dem Spiel zu handeln, kostet WoLCash. Je weiter ihr euren Markt ausbaut, desto größere Mengen könnt ihr kaufen und verkaufen und desto mehr Karawanen könnt ihr aussenden.
Legenden-Tempel: Bevor ihr irgendwelche Legenden in die Schlacht schicken könnt, müsst ihr erst mal welche in eure Stadt locken - mithilfe eines Legenden-Tempels. Hier seht ihr eine Liste aller Legenden in eurer Stadt und deren Fertigkeitswerte. Je besser euer Tempel, desto mehr Legenden lassen sich bei euch nieder.
Legenden-Pavillon: Er dient euren Legenden als fester Wohnsitz. Im Pavillon könnt ihr den Status eurer Legenden abrufen und eine Legende zum Gouverneur ernennen. Je besser der Pavillon, desto mehr Legenden haben darin Platz. Ihr könnt erst einen Pavillon bauen, wenn ihr einen Legenden-Tempel errichtet habt.
Garnison: Bevor ihr die Welt erobert, benötigt ihr eine Armee. In eurer Garnison könnt ihr verschiedene Truppen trainieren. Denkt daran, dass ihr erst einen Paradeplatz benötigt, bevor ihr eine Garnison bauen könnt. Je besser eure Garnison, desto hochstufigere eure Armee.
Paradeplatz: Auf eurem Paradeplatz könnt ihr euren Truppen Befehle geben und sie euren Legenden zuweisen. Außerdem stellt ihr hier ein, wie ihr eure Stadt verteidigen wollt. Je besser euer Paradeplatz, desto mehr Truppen könnt ihr auf Missionen schicken.
Alliierten-Basis: Dieses Gebäude benötigt ihr, um eine Allianz zu gründen oder der Allianz eines Mitspielers beizutreten. Je besser eure Basis, desto größere Allianzen könnt ihr bilden.
Universität: Die Uni ist sehr wichtig für die Entwicklung eurer Stadt. Hier könnt ihr Forschungen anstellen, die euch bei der Ressourcengewinnung, bei der Spionage, bei der Kriegsführung und beim Goldscheffeln helfen werden.
Schmiede: Schmieden sind die Voraussetzung für den Bau von Rüstkammern. Außerdem könnt ihr dort die Ausrüstung für eure Legenden verbessern und schmieden.
Rüstkammer: Dort werden die Waffen und das Rüstzeug für eure Truppen hergestellt. Bevor ihr eine Rüstkammer bauen könnt, braucht ihr erst eine Schmiede.
Stall: Hier sind eure berittenen Spione, Händler und Boten zu Hause. Je besser euer Stall, desto mehr Karawanen habt ihr zur Verfügung und könnt folglich auch mehr Ressourcen transportieren.
Poststation: Mithilfe dieses Gebäudes könnt ihr die Reisezeit für eure Alliierten beschleunigen. Voraussetzung für den Bau einer Poststation ist ein Stall und die Fertigkeit Reiten auf Stufe 1.
Spionhaus: Hier könnt ihr Spione ausbilden und die Erfolgsquote eurer Spionageaktivitäten erhöhen. Voraussetzung für den Bau eines Spionhauses ist ein Stall.
Wachturm: Dieses trutzige Bauwerk hilft euch dabei, heranrückende Feinde frühzeitig zu identifizieren und die Erfolgsquote der gegnerischen Spionageaktivitäten zu senken.
Schutzwall: Wenn ihr eure Stadt mit starken Mauern schützt, seid ihr besser gegen Invasionen geschützt. Nur wenn ihr gute Schutzwälle habt, könnt ihr euren Palast ausbauen.
Zurück nach oben